Formel 1 Saison 2012

Am Sonntag steht der Große Preis von China an. Im Freitagstraining war Michael Schumacher der schnellste im Feld. Schafft er endlich den Durchbruch und das erste Podium nach seiner Rückkehr?

Matthias_Koch stellte diese Frage am . Es gibt 10 Antworten und 1871 Aufrufe.

Antwort von guenni

Ich glaube zwar seine Zeit ist vorbei, aber um nie mehr aufs Podium zu kommen, dafür war er einfach ein zu guter Fahrer.

Antwort von S_A_S

Auf das Treppchen wird er bestimmt noch mal kommen, aber ob er einen zweiten Frühling schafft das ist natürlich fraglich. Andererseits ist Platz 8 im letzten Jahr bei 5 nicht beendeten Rennen doch noch recht gut, wenn er mal ins Ziel kam, dann gab es Punkte.

Heute hat es allerdings mal wieder nicht geklappt.


(Zuletzt geändert vom Autor am 15.04.2012)

Antwort von Matthias_Koch

Schade für Schumacher, Podium wäre auf jeden Fall drin gewesen. Dafür ein prima Erfolgserlebnis für Rosberg.

Insgesamt ein tolles Rennen, ich glaube so ziemlich das beste (Trocken-) Rennen, das ich je gesehen habe. Wahnsinn, wie eng es bis zum Schluss von Position zwei an bis ins hintere Mittelfeld zu ging.


Jetzt am Sonntag der nicht ganz unumstrittene Bahrain-Grand-Prix. Aufgrund der höheren Temperaturen wird es da sicher schwierig für Mercedes die Reifen am Leben zu halten, aber schauen wir mal, ob sie vielleicht doch auch nicht nur in der Qualifikation konkurrenzfähig sein werden.

Antwort von bratwurscht

Ich würde Schumi nur zu gern ein Comeback wünschen, aber ich glaube, dass er lieber aufhören sollte, als es noch am schönsten war.

Antwort von S_A_S

Da er wieder seit langem fährt hat er schon ein Comeback, er hat nur nicht seinen alten Erfolg.

geändert vom Autor am 11.12.2012
geändert vom Autor am 11.12.2012
geändert vom Autor am 11.12.2012

Antwort von brabbit

Schumi auf dem Podium auf P3! Auch wenn er von vielen Ausfällen profitiert hat. Verdient nach den ganzen unglücklichen Ausfällen :)

Antwort von guenni

Beim heutigen Rennen in Hockenheim war SChumi ja zeitweise auch sehr weit vorne in den Podiumsplätzen. Dann hat es doch nur für Platz sieben gereicht.

Antwort von S_A_S

Dann mal passend zur Sommerpause die Top 5 der aktuellen Fahrerwertung
PlatzNameKonstrukteurPunkte
1F. AlonsoFerrari164
2M. WebberRed Bull-Renault124
3S. VettelRed Bull-Renault122
4L. HamiltonMcLaren-Mercedes117
5K. RäikkönenLotus-Renault116

Antwort von Tobs

Alonso hat sich da schon einen guten Vorsprung rausgefahren. Die Plätze 2-5 sind ja noch vergleichsweise dicht beinander.

Als Sieger der Fahrerwertung für diese Saison würde ich ganz klar auf Alonso tippen.

Spannend ist für mich dann eher das was danach kommt.

Antwort von Gustav

Nun hat man sich ja auch vom Schumi bei Mercedes verabschiedet. Es wäre wohl doch für ihn besser gewesen kein Comback zu wagen - er ist damals gegangen als er eine Legende war. Jetzt kann er nicht mehr wirklich mithalten mit den ganz großen.

Aktionen



Gib uns Feedback!