Wenn du überlegst eine Ausbildung zu machen, dann solltest du über folgende Fragen und Punkte ein Mal in Ruhe nachdenken.

Allgemeine Fragen


  • In welchem Fachgebiet willst du deine Ausbildung machen?
  • Was sind deine Ziele bei der Ausbildung?
  • Wo kann man diese Ausbildung machen? Muss ich dafür umziehen? Wenn ja: Will ich überhaupt umziehen?
  • Wie sehen die Bewerbungsfristen aus?

Fragen rund um einen Ausbildungsplatz


  • Gibt es für meine Wunschausbildung überhaupt in meiner Gegend Ausbildungsplätze, die noch frei sind?
  • Wie hoch stehen meine Chancen einen von diesen Plätzen zu ergattern?
  • Wie viel Geld werde ich während der Ausbildung verdienen?
  • Herrscht in dem Betrieb bei dem ich überlege eine Ausbildung zu machen ein angenehmes Arbeitsklima?
  • Unterstützt mich der Betrieb aktiv während meiner Ausbildung?

Fragen rund um den Beruf


  • Entspricht das Gehalt meinen Vorstellungen?
  • Entspricht der Beruf meiner Lebensplanung?
  • Kann ich nach der Ausbildung in dem Beruf arbeiten oder sehen die Arbeitsmarktchancen eher mau aus?

0 Kommentare

ausklappen Kommentar hinzufügen

Ähnliche Artikel [mehr]

Aller Anfang ist schwer - Studium? Ausbildung? Beides?

Mit dem Erwerb des Abiturs hat man die Möglichkeit schlechthin in der Tasche an eine Hochschule zu gehen. Jetzt hast du die Wahl: Mache ich eine Ausbildung? Gehe ich studieren? Oder soll ich in Form des Dualen-Studium quasi beides machen?

Vor- und Nachteile einer Ausbildung

Bevor man sich entscheidet ob man studiert oder eine Ausbildung abschließt sollte man sich erst der Vor- und Nachteile von beidem vergewissert haben. Dieser Artikel beleuchtet die Vor- und Nachteile einer Ausbildung.

Studieren ohne Abitur

Nicht jedem war es zu Teenagerzeiten vergönnt das Abitur abzulegen und anschließend zu studieren. Dies mag die verschiedensten Ursachen haben. Damit fehlt eigentlich die Hochschulzugangsberechtigung, will man später einmal im Erwachsenen Leben anfangen zu studieren. Aber es gibt auch Wege um ohne erworbenes Abitur.

Mehr erfahren zu:



Gib uns Feedback!