Jedes Jahr prasseln sehr viele Gesetze auf uns nieder. Einige davon betreffen uns direkt. So hat sich auch für 2012 sehr viel getan rund um die Finahzlage von Studierenden.

Einkommensgrenze beim Kindergeld


Dies betrifft auch Auszubildende, viele von ihnen werden das schon schmerzlich bemerkt haben, irgendwann verdient man ein paar Euro zu viel und dann wird für das gesamte Jahr das Kindergeld gestrichen und muss sogar zurückbezahlt werden im schlimmsten Fall. Bei anderen Sozialleistungen wurde immer nur das Geld gekürzt. Diese Reglung ist nun hinfällig - also keine Sorge, als Student dürften eure Eltern Kindergeld kriegen bis ihr 25 seid.

Personen mit dualem Studium sind sozialtechnisch Auszubildenden gleich gestellt


Damit zählen sie für Versicherungen nicht mehr wie Studenten und kommen nicht mehr in die günstigsten Versicherungstarife rein. Ebenfalls müssen Arbeitslosen- und Rentenversicherungsbeiträge gezahlt werden. Das Ganze hat natürlich auch etwas Gutes: Der Fall, dass ein Dualer Student plötzlich versicherungslos dar stand, der tritt nicht mehr ein.

Studiengebühren


In Rheinland-Pfalz wurde das Studienkonto abgeschafft, hierüber wurde sichergestellt, dass Langzeitstudenten irgendwann Studiengebühren zahlen müssen. Baden-Württemberg und Hamburg haben die Studiengebühren abgeschafft.

0 Kommentare

ausklappen Kommentar hinzufügen



Gib uns Feedback!